2023 · 03. Januar 2023
The Swiss para-badminton player won two medals in this year’s BWF Para-Badminton World Championships in Tokyo. Mathez talks about the preparations in the lead-up to the big event and what’s next for her. Hailing from Bernese Jura in Switzerland, Cynthia Mathez was always drawn to sports. Having been diagnosed with multiple sclerosis, she ventured into the world of Para-badminton, competing in the women's singles WH 1 and women's doubles WH 1 – WH 2 events. Mathez’s first BWF...

2022 · 21. Dezember 2022
Unsere Gewinner des Jahres Ein Titelwettkampf jagte den nächsten. Auch 2022 gingen unsere Athletinnen und Athleten voller Tatendrang auf Medaillenjagd. Einige konnten ihre Form national sowie international halten, andere sogar noch steigern. Möchtest du mehr über unsere erfolgreichen Athlet*innen wissen? Klicke auf den Resultate-Button, um eine Übersicht unserer Medaillengewinner*innen 2022 in allen Sportarten zu erhalten. Resultate Newsletter Online lesen

2022 · 16. November 2022
Die Schweizer Rollstuhl-Badmintonspielerinnen haben an der WM in Tokio bestätigt, dass sie zur Weltspitze gehören. Cynthia Mathez musste sich im Einzel nur der japanischen Weltnummer 1 geschlagen geben und holte somit den Vizeweltmeistertitel. Newcomerin Ilaria Renggli gewann bei ihrer WM-Premiere Bronze im Einzel. Auch im Doppel schafften es die beiden Schweizerinnen auf das Podest. Für den Aargauer Luca Olgiati endete das Turnier im Achtelfinal, da er dann bereits gegen die Weltnummer 3...

2022 · 06. November 2022
Die Krönung ist an der Parabadminton-WM in Tokio ausgeblieben. Cynthia Mathez gewinnt nach der Finalniederlage gegen Sarina Satomi aus Japan aber Silber. Die Schweiz kehrt mit drei Medaillen nach Hause. «All in.» Das war das Motto für Cynthia Mathez vor dem Final. Ihre Gegnerin Sarina Satomi führt die Weltrangliste deutlich vor der Westschweizerin an und war dementsprechend klar favorisiert, noch dazu vor dem Heimpublikum. Mathez, angetreten im Wissen, dass sie nichts zu verlieren hatte,...

2022 · 05. November 2022
Cynthia Mathez kann am Sonntag den grössten Erfolg ihrer Einzelkarriere erzielen. Die letzte Hürde ist aber hoch. Nach einem Zweisatzsieg gegen die Österreicherin Henriett Koosz trifft Mathez auf die Weltnummer 1 Sarina Satomi, welche das Ranking klar vor ihr selber anführt. Satomi ist eine von fünf japanischen Goldhoffnungen und wird auf den Support der Heimfans zählen können. Mathez hat aber bisher im Turnierverlauf klar gezeigt, dass sie sich vor niemandem zu verstecken braucht. Der...

2022 · 04. November 2022
The Swiss and Japanese women’s wheelchair players continued their surge towards individual and doubles gold by storming into the semifinals on Friday. Switzerland’s Cynthia Mathez (WH1) and Ilaria Renggli (WH2) made it to the last four of their individual competitions through different routes. Mathez was stretched to three games before she emerged victorious over Belgium’s Man-Kei To 23-21 10-21 21-18, while Renggli brushed aside Maria Gilda Dos Santos Do Antunes of Brazil in 17 minutes....

2022 · 04. November 2022
Die Schweizer Parabadminton-Frauen sind an der WM in Tokio weiter sehr erfolgreich. In den Viertelfinals resultierten drei Siege aus drei Spielen. Damit haben sie drei Medaillen auf sicher. Den Anfang in den vierten Wettkampftag machte Ilaria Renggli. Und die Aargauerin knüpfte gegen die Brasilianerin Maria Gilda Dos Santos Do Antunes an ihre Leistungen aus den Gruppenspielen an und wurde ihrer Favoritenstellung gerecht: Sie siegte diskussionslos 21-3, 21-4 und erreichte damit den Halbfinal....

2022 · 03. November 2022
Das Schweizer Team ist viel versprechend in die Parabadminton-WM in Tokio gestartet. Alle Schweizerinnen stehen in der K.o.-Phase. Cynthia Mathez wurde in den Gruppenspielen nicht wirklich gefordert. Die Erfahrenste des Schweizer WM-Trios hat in sechs gespielten Sätzen nur gerade 29 Punkte abgegeben und auch kaum Energie verloren, im Viertelfinal spielt sie am Freitag gegen die Belgierin gegen die Belgierin Man-Kei To. Die Coaches Marc Lutz und Karin Suter-Erath glauben an eine Topplatzierung...

2022 · 31. Oktober 2022
Für das Schweizer Parabadminton-Team beginnt am Dienstag die WM in Japan. Das Trio ist mit Ambitionen nach Asien gereist. Bei Cynthia Mathez und Karin Suter-Erath weckt der WM-Austragungsort Tokio Erinnerungen. In der japanischen Hauptstadt hatten sie vor etwas mehr als einem Jahr noch gemeinsam an den Paralympics teilgenommen, welche wegen der Corona-Pandemie um ein Jahr verschoben worden war. Mit Platz 4 verpassten sie Edelmetall denkbar knapp. Nun ist die Ausgangslage nicht mehr die...

2022 · 28. Oktober 2022
Begleite mich an die WM nach Tokyo, Japan und verfolge meine Spielergebnisse.

Mehr anzeigen